Diese Seite nutzt Cookies, um die Browser-Erfahrung der Nutzer zu verbessern und sich Informationen über die Website zu sammeln. Wir verwenden sowohl technische Cookies und Cookies von Drittanbietern Werbebotschaften über das Benutzerverhalten auf Basis zu senden. Sie können die Details wissen durch unsere Datenschutzrichtlinie zu beraten. Fortsetzung Navigation die Verwendung von Cookies akzeptieren.

Keller

"MODELL DER NACHHALTIGKEIT UND QUALITÄT BEI DER WEINBEREITUNG"

Seit 1973 haben wir die magische Atmosphäre unserer Hügel atmen, um die Geheimnisse der Erde zu lernen.

Borgo Antico ist ein familiär geführter Weinbau- und Weinerzeugungsbetrieb in den Hügeln von Conegliano Veneto. Dieser Landstrich besitzt stark lehmhaltige Moränenböden, die seit jeher für den Rebbau genutzt wurden und den Weinen delikate Duftnoten und besonders kräftige Aromastoffe schenken.

Das Abenteuer begann im Jahr 1973, als Vito Marchesin beschloss, einheimische Weine zu erzeugen und dabei die ganze Familie und insbesondere seinen Sohn Leonardo miteinbezog. Dieser begleitete seinen Vater von Kindesbeinen an in den Weinberg, wo er die einzigartige Atmosphäre in sich aufnahm und alle Geheimnisse dieser faszinierenden Arbeit kennenlernte. Wen wundert es, dass Leonardo ein ausgezeichneter Önologe wurde, der 1995 die Zügel des Betriebs übernahm und diesen auf eine Größe von 15 Hektar Anbaufläche und eine Produktion von 70.000 Flaschen pro Jahr ausweitete. Die Proseccotraube ist mit 80% der Gesamtmenge die am stärksten angebaute Rebsorte und wird zu CONEGLIANO-VALDOBBIADENE PROSECCO SUPERIORE DOCG verarbeitet. Weiters findet man noch einige autochthone Rebsorten wie den Marzemino und den Verdiso sowie kleinere Mengen von Merlot, Cabernet und Chardonnay. Die in der Kellerei eingelangten Trauben werden händisch aus den Kisten genommen und teils schonend gepresst und teils kalt eingemaischt, um den Auszug der Grundaromen zusätzlich hervorzuheben. Die Verarbeitung in inerter Umgebung hält den Schwefeldioxidanteil gering, die Aromastoffe bleiben rein und klar und erhalten so einen Charakter, der geradeaus zum Gaumen gelangt und gleichzeitig die ganze Geschmacksvielfalt des Ursprungsgebiets widerspiegelt.

Die fortlaufende Evolution und das ständige Wachstum des Betriebs haben zu einem unvermeidlichen Restyling und zur Vergrößerung der alten Kellereiräume geführt. Bei den umfangreichen, eng mit dem produktiven Aspekt verbundenen Umbauarbeiten wurde streng auf nachhaltige Wirtschaftlichkeit und den Schutz und Erhalt der Umwelt geachtet. Dem Betrieb ist es dadurch gelungen, durch den Einsatz von Sonnenkollektoren und Fotovoltaikanlagen eine völlige Energieunabhängigkeit zu erreichen.

 

 

Klicken Sie auf die Play-Taste und beobachten Sie die Video-Präsentation